brandityourself ist eine Auseinandersetzung mit Wert, den wir Kleidung zuschreiben. Als Repräsentant von Kleidung im Allgemeinen, dient hier das weiße T-Shirt, da es alles sein kann, vom Basic-Teil bis hin zum ausgefeilten Designer-, Hightec-, Supershirt.

Was macht den Wert von Kleidung aus? Was ist dieser Wert überhaupt? Ist es ein materieller oder persönlicher Wert, oder vielleicht beides?
Der Wert, den wir Kleidung geben, kann als ein relativer dargestellt werden und wird individuell unterschiedlich angesetzt. Er ist abhängig von verschiedensten Faktoren, seien es kulturelle oder soziale, produktionsabhängige oder auf Globalisierung zurückzuführende Gründe. Dieser relative Wert eines Kleidungsstückes ergibt sich aus seinem materiellen und seinem immateriellen Wert. Unter dem materiellen Wert verstehen wir die Zusammensetzung aller greifbaren Kosten, die sich aus Produktion und Vermarktung ergeben. Der immaterielle Wert hingegen ist die Aufladung des Stückes mit bestimmten Gefühlen. Diese Aufladung kann durch eine Markenwelt, aber auch durch persönliche Komponenten, wie beispielsweise bei einem selbstgemachtem, geschenktem oder vererbtem Kleidungsstücken geschehen. Ein einfaches weißes T-Shirt kann je nach Ausgangslage und Wertbe-
messungsgrundlage als wertvoll oder wertlos deklariert werden.  Es hängt nicht in erster Linie davon ab, ob ein von uns als wertvoll betiteltes Shirt auch wärmer hält oder unverwüstbarer ist, als ein wertloses Pendant.
Ausgehend davon, dass ein simples weißes Shirt, je nach seinen Produktions-
bedingungen immer den gleichen materiellen Wert hat, ist die Idee von brandityourself entstanden. Hier wird im Ausstellungsrahmen mit der  immateriellen Wertaufladung von Kleidungsstücken gespielt. Das simple T-Shirt soll vor Ort mit Wert gefüllt werden. In der (Fälscher)Werkstatt mit Workshopcharakter von brandityourself können eigene (Marken)Shirts mittels verschiedener Drucktechniken hergestellt werden. Ganz im Sinne von DIY kann das weiße Shirt selbst gestaltet werden, um es mit individuellem Wert aufzuladen.


brandityourself wird auf der Ausstellung The Fabric, 15.06. - 28.06.2012 im MaximilliansForum, München auftreten.
An unserem Stand wird es alle nötigen Druckmaterialien und das weiße Basic-Shirt zum Umkostenbeitrag geben. Alles was ihr sonst noch bedrucken möchtet, könnt ihr natürlich auch selber mitbringen!

Weitere Infos zu den Zeiten unseres offenen Druckbetriebes werdet ihr hier auf der Seite finden.

das war biy auf the fabric

Schön wars! Es wurde viel gedruckt, kreiert und gefälscht.
Hier gibt es einige Eindrücke des brandityourself 'Shops' bei The Fabric.

we wear

Warum tragen Sie heute diese Kleider?

Das war unsere Frage an Menschen auf den Straßen Münchens.
Diese kleine Fotoserie diente uns im Rahmen unserer Entwicklungsarbeit zu brandityourself, dazu etwas über die Bedeutung und den Wert,
welche Menschen ihren Kleidungsstücken zuschreiben, zu erfahren.